Als 100% Tochter der Stadtwerke Osnabrück AG sind wir für den Betrieb und die Bewirtschaftung der örtlichen Netze und Anlagen zur Ver- und Entsorgung mit Elektrizität, Gas Wasser, Beleuchtung, Telekommunikation, Nah- und Fernwärme und Entwässerung einschließlich aller zugehörigen Aufgaben und Dienstleistungen zuständig. Unsere Mitarbeiter sichern unseren Erfolg im Wettbewerb.

Für unsere Organisationseinheit Netzwirtschaft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte, motivierte und qualifizierte

Fachkraft für Lieferantenwechselprozesse und Abrechnung (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Kunden- und Lieferantenwechselprozessen in den Bereichen Strom und Gas nach den gesetzlichen Vorgaben durch die BNetzA
  • Vorbereitung und Durchführung von Netznutzungsentgeltabrechnungen für SLP und RLM
  • Abrechnung von Einspeiseanlagen nach EEG und KWKG
  • Monitoring der vorhandenen EDV-Systeme und des elektronischen Datenaustausches
  • Neuanlagenbearbeitung
  • Bearbeitung von Clearing-Fällen und Rechnungskorrekturen
  • Datenpflege und Dokumentation in EDV-Systemen (unter anderem SAP)
  • Monitoring der vorhandenen EDV-Systeme und des elektronischen Datenaustausches
  • Bearbeitung von Clearing-Fällen und Rechnungskorrekturen
  • Durchführung von Projekten und Sonderaufgaben
  • Beratung von und Korrespondenz mit Kunden, Lieferanten und anderen internen Fachabteilungen
  • Sicherstellung der Einhaltung der Fristen nach GPKE und GeLi Gas
  • Erstellung und Verwendung von Berichten und Auswertung für internes und externes Berichtswesen
 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Netzwirtschaft
  • Kenntnisse der Prozesse in der Netzwirtschaft
  • Erfahrung im Umgang mit Datenaustauschprozessen
  • Umfangreiche IT-Kenntnisse mit Praxiserfahrung in den Bereichen SAP BW und SAP IS-U
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Kommunikationsstärke, ausgeprägtes unternehmerisches Denken und eine sehr gute Auffassungsgabe wünschenswert
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, wirtschaftliches Denken und Handeln, Lösungs- und Zielorientierung, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
 

Wir bieten:

Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) und richtet sich nach der mitgebrachten Qualifikation und den beruflichen Erfahrungen.
 

Sind Sie interessiert?

Dann bewerben Sie sich unter Angaben Ihrer Gehaltsvorstellung und Kündigungsfrist über unser Jobportal! Für Rückfragen steht Ihnen Anna Rolfes (Tel.: 0541 2002 2531) gerne zur Verfügung.
 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!