Wir sind das Unternehmen Lebensqualität in Osnabrück. Als einer der größten kommunalen Infrastrukturdienstleister Deutschlands tragen wir mit unseren Angeboten, Produkten und Dienstleistungen maßgeblich zur Lebensqualität in der Region Osnabrück bei. Zu unserem breiten Portfolio gehören die Energie- und Wasserversorgung, der öffentliche Nahverkehr und Mobilitätsangebote sowie die Entwässerung, die Straßenbeleuchtung, der Hafen und die Bäder sowie Freizeitangebote. Für unsere Mitarbeiter bieten wir als Unternehmen Lebensqualität spannende Aufgaben und ein ausgezeichnetes Arbeitsumfeld.
 
Für unsere Organisationseinheit „Produktentwicklung Mobilitätsangebot“ (OE 224) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für ein Jahr einen engagierten und motivierten

Mitarbeiter (m/w/d) betriebliches Mobilitätsmanagement in Teilzeit (19,5 Std./Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Konzeptionellen Entwicklung des betrieblichen Mobilitätsmanagement / -angebots
  • Teilnahme an interdisziplinären und überregionalen Arbeitskreisen
  • Projektunterstützung der Förderprojekte im Bereich Mobilitätsmanagement
  • Entwicklung und Begleitung von Marktforschungen und Gutachten
  • Unterstützung bei der Konzeptionellen Produktentwicklung „Carsharing“
  • Vertrieb von Carsharing-Produkten
  • Unterstützung bei der Prozessentwicklung und –steuerung von Dienstleistungsangeboten
  • Leitung von Teilprojekten für die Weiterentwicklung des Multimodalen Mobilitätsangebotes (z.B. zu Fahrradverleihsystemen)
  • Unterstützung bei der Antragsstellung für neue Produktideen
  • Unterstützung bei der Organisation von Projekten


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Geographie, Verkehrsplanung, Innovationsmanagement, BWL oder ein vergleichbares Bachelor oder Master Studium
  • Kenntnisse in der Mobilitätsbranche sowie eine Affinität zum Kundenvertrieb (B2C / B2B)
  • Möglichst Erfahrungen im Bereich Carsharing, Elektromobilität, autonomes Fahren, multimodale Mobilitätskonzepte oder Produktentwicklung
  • Hohe Affinität für Mobilitäts- und Trendthemen
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse sowie Kenntnisse im Management von Projekten
  • Sie bringen selbständiges und eigenverantwortliches Handeln, ein hohes Maß an persönlichem Engagement und Leistungsbereitschaft sowie eine ausgeprägte Kundenorientierung mit
  • Ein analytisches und abstraktes Denkvermögen sowie eine ausgeprägte strukturierte Arbeitsweise sind wünschenswert
 

Wir bieten: Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) und richtet sich nach der mitgebrachten Qualifikation und den beruflichen Erfahrungen.
 

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich über unser Jobportal! Für Rückfragen steht Ihnen Stefanie Wiechert (Tel.: 0541/2002-2532) gerne zur Verfügung.
 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!